"Bongocero" aka. Uwe Gärtner

Blickt auf eine lange Zeit als Club-Freak, pasionierter Freestyler, Social-Dancer (Disco-Fox, Salsa, Merengue) in Deutschland, in zahlreichen internationalen Tanztempeln in Südeuropa, Übersee, im ehemaligen Ostblock, dem Balkan und im vorderen Orient zurück -immer mit dem Focus auf zeitloser, tanzbarer Musik und das für alle Genres. Nach 2 Baby-Pausen sowie aktuell als Berater und Geschäftsführer verfügt der mittlerweile über 50-jährige über eine ausgesprochen reichhaltige private Musiksammlung, die sich zu veröffentlichen lohnt.


Mit einem Augenzwinkern gesagt: “Aus einer Schnaps-Idee wurde tatsächlich Ernst!!!“


Seit Gründung der Radio-Station „Radio Domino“ bei laut.fm im März 2017 hatte er zunächst im Alleingang als One-Man-Show den Start-Impuls gegeben. Um das Spektrum einerseits zu vergrößern und andererseits die Hörerschaft gezielter anzusprechen, sollen im Laufe der Zeit bei erfolgreichem Betrieb des Ursprungskanals 1 - „Radio Domino“ noch zwei weitere Kanäle dazu gepackt werden. Doch dafür fehlen im Moment die Zeit und auch weitere DJ's, die sich quasi "ehrenamtlich" um diese Kanäle ernsthaft kümmern und sich mit der Ursprungsidee identifizieren können.


Jeder ernstgemeinten "Bewerbung" bei uns wird nachgegangen. Pro Kanal 2 bis 3 DJ's wären ideal. Das bedeutet uns fehlen noch derzeit 5,0 ... 7,5 DJ's zur Idealbesetzung.

Also nur zu. Tut euch keinen Zwang an!!!

"Marc" aka. Marcus Wirth

Aufgrund alter freundschaftlicher Verbindungen, die bis in die frühe Jugend zurückgehen, konnte Marc aus Köln/Rastatt hinzugewonnen werden, um den Bereich deutsche und internationale Musik zu komplettieren bzw. zu verstärken. Zusammen mit Bongocero gestaltet er das Programm bei "Radio Domino" und baut einen weiteren Kanal auf.


Marc sammelte schon in jungen Jahren als Hobby-DJ, Einheizer und Stimmungskanone ausreichend Erfahrungen. Auf seinen späteren Stationen in Berlin, am Bodensee, in  Kaiserslautern und Köln ist der agile Management-Berater immer wieder semiprofessionell als Party-DJ bei exclusiven Veranstaltungen in Erscheinung getreten und das auch beim „Kölsche Karneval“. 


Halt ebenfalls ein Musik-Verrückter, bei dem es musiktechnisch sicherlich so manche angenehme Überraschung geben wird.


Leider ist er aber aus beruflichen und familiären Gründen seit August bis auf weiteres nur im Standby-Modus.

"Ric" aka. Ricardo Gärtner

Um den Bereich der Future-Genres zu unterstützen hat sich Ric gerne dazu bereit erklärt, mal probehalber für unbestimmte Zeit mitzumachen.


Als Teen ist er neben zahlreichen einschlägigen Youtube-Kanälen auch auf unzähligen Musikplattformen im Netz unterwegs und beschäftigt sich mit Musik aus der Hip-Hop-, Rap-, R&B- Szene. Das gleiche gilt für smarte Dubstep-Arrangements, Future-und Progressive House sowie Dancehall. Natürlich sind auch Trap, Future Bass, Pop und ChillHop keine Fremdwörter für ihn. 


In dieser Hinsicht wird er sicherlich für die beiden "Dinos" und den Channel eine willkommene Bereicherung sein.


Somit betreut er das Musik-Programm für "FutureDance" und "FuturePop" und zusammen mit Bongocero "BlackBeauties" sowie "Reggaeton no Son".